Umbau und Einbau Motor

Aus 2mm Alublech habe ich die Motorenplatte gefertigt und abgewinkelt. Darauf kam der original Graupner “Oberer Lagerhalter für Vorgelege, Alu Bestellnummer  (4475.11).

Die Graupner Teilechassis oben CfK waren nicht lieferbar. Deshalb habe ich aus Alu zwei Platten gefertigt.

Das Antriebsritzel war ebenfalls nicht lieferbar deshalb habe ich bei der Firma Nozag www.nozag.ch ein DG1020AN , Stirnrad mit Nabe Modul 1.0, Zahnbreite 15 geholt. Wichtig war dabei abgeholt, denn die Firma hat einen Mindestbestellwert von 50.-Fr und das Zahnrad kostete gerade mal 13.93 Fr. + Kaffeegeld. Die Bedienung und Beratung war wirklich super, danke.

Auf dem Bild sieht man noch vorne den Graupner Motorträger, Alu (4475.05). Benötigt wird zudem noch Graupner Distanzstück, Alu (4475.102)

Die fertig  eingebauten Teilechassis:

2 Kommentare

    • Wolfgang auf 16. Juni 2020 bei 11:08

    Hallo, hätten Sie ggf. solche Teile zu Umbau der Uni-Mechanik. Ich möchte gerne meine Bell 230 auf Elektro umbauen. Wäre schön wenn ich von Ihnen hören könnte. Danke und Gruß Wolfgang

    • Bons4i auf 18. Juni 2020 bei 23:36
      Autor

    Hallo Wolfgang

    Hatte diese Teile im Internet bestellen können. Alles wie im Blog beschrieben. Ansonsten handelt es sich teilweise um Standard Industrieteile welche über Internet bestellbar sind. Ich selber hatte nur einen Satz bestellt.

    Grüsse
    Bruno

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.