Kategorie: Events

Alle Events

Auch der R2D2 hatte an der Faba 2022 etwas gelitten

Wer kennt sie nicht…die so genannten A-Kinder. Das sind die, welche weder Anstand noch Respekt in der Erziehung genossen haben. In meinem Fall waren es A-Zwillinge bzw. die ganze A-Familie. Ich kurvte an der Faba mit dem R2 fröhlich herum als ich zwei Jung mit gleichem Pullover heranrennen sah. In diesen Fällen bin ich sofort vorsichtig und bereite mich darauf vor um rückwärts zu fahren. Weil dies meistens Kinder mit dem Töplisyndrom sind. Man kann den R2 bestaunen oder zum Fotos machen gene sorgfälltig berühren. Was ich aber definitiv nicht mag sind Kinder welche dem R2 nachrennen und dran rumfummeln. Schlimmer noch wenn die Eltern zusehen und nichts unternehmen. Und wenn der Luftstoss vom R2 auch nichts bringt, melde ich mich dann direkt.

In diesem Falle waren die Eltern gearde auch noch nebendran und der Vater ermutigte einen der zwei Jungs den gerade ausgestrekten Toolarm noch zu schütteln. Dabei erklang mein nettes Stimmchen etwa 10 Meter entfernt mit Neeeiiin!!!! Egal wie weit weg, jeder in der Halle hat es gehört. Jedoch war der Arm bereits abgebrochen. Wenn die wüssten, wie lange man daran repariert, bis es wieder funktioniert. Ich schaute stinkesauer zur A-Familie rüber, schüttelte den Kopf und war wirklich auf 100. Der Alte dieser Familie sagte ein kurzes Soorriii und lief sogleich mit der vereinten Bande weg ohne sich weiter zu entschuldigen oder nachzufragen. Es passte halt alles zu dieser Familie. Genau der Typ von Kinder, welche du in der Schulklasse deiner Kinder ja nicht möchtest. Die, welche immer Ärger machen und eh keinen Anstand haben….

So genug gemotzt. 

Nach einigen Stunde war der Arm dann auch wieder dran. Auf dem Foto ist der abgerissene Arm zu sehen und ohne Anlenkung.

Das ist der linke Motor mit dem Zahnriehmenrad bereits ausgebaut. Und wegen dem Haarteppich lief der Zahnriehemnen nicht mehr. Zum Glück am letzten Tag erst.

So sieht der Antrieb von unten aus.

 

Das alles war am Motor dran. wo ich da aufgelesen habe ist mir ein Rätsel.  Aber jetzt läufts wieder. Der R2D2 ist wieder bereit für neue Taten.

 

 

Die Nachwehen der Fantasy Basel

Leider schon wieder vorbei die Fantasy Basel. Doch nach der Fantasy ist vor dem nächsten Event. Da es einige Ausfälle und defekte gab muss ich nochmals ran und dies und das noch fummeln.

Man hat dem Jawa vor dem Auftritt mehrere Male gesagt er solle auf den Blaster aufpassen. Und wenn er runterfällt ist er zerstört. Irgendwo gingen meine Worte “lost in translation” in Jawaanisch. Naja es kam wie es kommen musste… Ich habe den Blaster auf den Stuhl gelegt und dann ist er runtergefallen….

Becher vorne gerissen, Lauf abgebrochen, Griff gebrochen. Bild ist noch vom ersten Tag und erstem Unfall. Dieser ist aber noch auf mein Fehler zurückzuführen. Ich hatte den Kohlestab zu wenig lang gemacht und deswegen brach er. Die anderen Zerstörungen (nicht auf Foto sind vom herunterfallen.

Kleben, spachteln, verstärken, schleifen, malen, airbrushen, 2K lackieren. Und wieder bereit.

Dieses Bild zeigt das Diffrenzial der Maus. Hat sich etwas verteilt. Driften mit vollgas ist nicht das richtige für einen Mausdroiden. Die Hinterachse brach auch noch auseinander. Repariert mit Kohlestäben und Verstärkungen im Diff. Auch die Maus ist nach einigen Arbeitsstunden wieder bereit.

Lässt man unserem stillen Helferlein noch genügend Zeit an der Fantasy, dann kann man auch sicher sein, es gibt da einiges was geshoppt werden muss. Natürlich noch Schwerter von sämtlichen Fantasy Spielen oder Filmen. Und wenn dann die Wände voll sind kommt bestimmt: Dieses Teil muss einen Tischhalter bekommen. Gesagt getan…

Aus einem Eichenbrett und Acrylplatte gefräst. Zeichnung im Grafikprogramm frei erstellt. Trial and error. So der vierte Versuch war dann genehm. Noch mit dunklem Klarlack angemalt.

Dann kam noch der Fridolin…

Der Stormy sollte einige Zeit noch im Wohnzimmer stehen um jeden Gast zu erschrecken. Da Ivo keine Lust hatte diesen Job  zu machen, musste eine Schaufensterpuppe her. Diese kam von Gonser.ch. Dabei mussten aber noch etliche Anpassungen gemacht werden, damit man die Rüstung an und ausziehen kann. Ich habe abschraubbare Hände, Ellbogen eingebaut. Die zusammengegossenen Finger aufgetrennt und die Zehen abgeschnitten. Und nun steht er hier mal eine Zeit lang.

 

Fantasy Basel 2022

Und schon ist sie wieder vorbei. Die Fantasy Basel 2022. Schön wars und ein voller Erfolg. Hier einige Bilder von meinem Auftritt. Weitere Bilder findet ma auf Facebook, Instagram und TikTok. Ich beschränke mich hier nur auf einige Bilder welche meine Familie  betreffen:

Alles verladen, es kann losgehen.

Ich hatte 4 Tage vor der Fantasy noch bei Ironmotion meinen Stormtrooper angepasst bekommen. Mein Sohn Ivo durfte wärend der ganzen Fantasy diesen zeigen.

Project x1 aus Deutschland lieferte wieder mehrere wahnsinnige Kulissen für unsere Auftritte.

Es waren drei R2D2 und ein R2-KT am Start

Auch die Maus hatte Ihren Auftritt.

Der Pit Droid lief an allen Tagen am Stand der 501 Swiss Garisson.

Mein R2D2 in Action

Pitti in voller Fahrt.

Einige Störungen gab es natürlich auch. Das Rasperry Pi des R2 zerstörte sich wie auch 2 Servos des Pit Drioden. Sowie Diffrenzial undAchse der Maus.

Auch der Blaster von Leo als Java verabschiedete sich nach dem herunterfallen.

Mit verschiedenen Tiktok Stars wurde gefachsimpelt.

Ivo am Zweifelstand. Auch ein Stormtrooper hat mal hunger.

Leo und Ivo neben R2 und C3PO von Project X1

Leo neben Pit Droid

Auch noch für die Fatasy 2022 in Basel

Noch weiteres steht bereit für die FABA 2022. Was es mit diesen auf sich hat wird dann an der Faba gezeigt.

Beide Blaster sind vollständig 3 D gedruckt. Der E-11 ist mit Filamentprinter gemacht. Der Jawablaster hauptsächlich mit Resinprinter.

Ein Ionenblaster für einen Jawa. Gedruckt mit Resinprinter. Danach gespachtelt, gefillert und von mir angemalt. Habe alle meine nicht vorhandenen künstlerischen Malfähigkeiten zusammengenommen. So schlecht sieht er nicht aus denke ich…

Hat wieder viele Stunden gebraucht. Aber fertisch is fertisch…

Sowie ein Blaster E-11 für einen Stormtrooper.

Alle Teile sind PLA 3D Druck. Gespachtelt und gefillert.

Fantasy Basel 2021

Endlich war es soweit. Der R2D2 durfte mit der Swiss Garrison an die Fantasy Basel 2021. Einige Bilder dieser tollen drei Tage. Vielen Dank an die Swiss Garrison für alles. Es war einach toll euch kennenzulernen.