Über diesen Blog

Hallo

Für meine Bauprojekte habe ich  einen Blog gebastelt, um die Baufortschritte und Ideen zu publizieren. Auch die bereits abgeschlossenenen Projekte  versuche ich weiter zu dokumentieren um meine Änderungen,  Verbesserungen und auch Erfahrungen  euch weiterzugeben. Das ganze ist im Blogstyle somit ist immer der neuste Eintrag zuoberst. Möchtest Du zu einem Projekt alle Einträge sehen kannst du unter Blogthemen die entsprechende Kategorie auswählen. Auch hat es viele weitere Projekte ausserhalb des Modellbaus. Diese findest du alle unter der Kategorie  sonstiges.

Hast du Anregungen oder Verbesserungsvorschläge kannst du einen Kommentar verfassen, welchen ich dann versuche zu beantworten.

 

Viel Spass mit www.ginter.ch

Bruno

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Petra Grossmann on 11. Mai 2015 at 16:11

    Hallo Bruno
    Ich arbeite für ein kleines Kinderhilfswerk und bin per Zufall beim Googlen auf deinen Blog gestossen, weil ich verzweifelt jemanden suche, der mir mit einem Schneide-Plotter eine Schablone mit unserem Logo erstellen könnte. Aber bis jetzt habe ich noch keinen Anbieter gefunden, der das machen kann. Und zwar brauchen wir die Schablone, um Kindern unser Logo als „Tattoo“ mit wasserlöslichen Farbe auf den Arm zu schminken. Siehe Beispiel von einer solchen Schablone http://www.bodypainting-shop.com/Schablonen/Airbrushschablonen.html
    Vielleicht gäbe es ja eine Möglichkeit, dass du uns weiterhelfen könntest? Ich freue mich auf jeden Fall von dir zu hören. Vielen Dank im Voraus.

    Herzliche Grüsse
    Petra Grossmann

    • Bons4i on 11. Mai 2015 at 20:47
      Author

    Hallo Petra

    Wieso nimmst Du für diesen Zweck nicht Tatoo Folie? Zum Beispiel:
    http://www.pcp.ch/de/Data-Becker-Tattoo-Folie-Fotoqualit%C3%A4t-1a12138352.htm
    aber da gibt es noch andere Anbieter. Ist so einfach zum machen auf jedem „Tintenfurzer“ und in voller Farbe.
    Das Problem bei Schablonen sind Figuren welche nicht geschlossen sind. Wie bei Buchstaben O,B,P,D usw. Dabei ist es schwierig Stege zu schneiden, welche dann auch halten. Auch muss ja die Folie gebogen werden, da Kinderarme ja einen kurzen Umfang haben. Ich denke mit dem Schneideplotter kaum zu machen, da es bei der Grösse Grenzen gibt. Auch wirst Du die Folie nicht schliessend auf den Arm bringen ohne danach mit Farbe zu hinterlaufen, ausser möglicherweise mit Airbrush. Möglich wäre das noch mit Maskierfolie. Diese ist relativ teuer und kann bei feinen Sujet nur einmal verwendet werden.
    Übrigens kann man solche Schablonen bei fast jedem Autobeschrifter machen lassen. Bevor ich den Plotter hatte ging ich auch immer zu dem. Und wenn ich feine Beschriftungen habe geht das mit dem Cameo auch nicht. Auch dann lasse ich das schneiden.
    Hoffe mal so geholfen zu haben sonst melde dich doch nochmal.

    Grüsse
    Bruno Ginter

    • Uwe on 13. September 2017 at 19:01

    Hallo Bruno,

    wir wollen für nächstes Jahr in der Fasching- bzw Karnevalszeit evtl eine Tomcat F14 nachbauen, Maßstab müsste ich mal noch überlegen, aber auf jeden Fall groß.

    Sie muss ja nicht in echt fliegen, wird auf einem Anhänger transportiert.

    Ich bin aber jetzt auf der Suche nach Plänen, die wir für den Bau von Schablonen oder den Spanten verwenden können.

    Hast du deine Tomcat nach einer 3D-Zeichnung gerfertigt oder hast du eine 3D-Zeichnung in DWG oder DXF?
    Mit einem Plan/einer Zeichnung arbeitet es sich für uns einfacher und ich könnt schon mal den Aufwand abschätzen und kalkulieren….

    Habe AutoCAD auf dem Rechner…

    Über eine Antwort freue ich mich

    Gruß Uwe

    • Bons4i on 13. September 2017 at 19:08
      Author

    Hallo Uwe

    Bin auch Fasnächtler… Also ich hatte Pläne in gedruckter form. Es gibt aber einen Modellplan von Matt Holton der die erste gebaut hatte. Ich schick mal so was ich habe. Alles weitere wurde nach Fotos gemacht. Auch war ich in diversen US Museen wo die echten stehen und habe die Details fotografiert. Schreibe was du alles brauchst….

    Grüsse
    Bruno

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.